Trump forderte zum Beispiel auf Twitter, die …

Bild allgemein 1 Fashi Fashbacke

…Zählung zu stoppen. Die Klimaaktivistin Greta Thunberg nutzte die mögliche Wahlniederlage von US-Präsident Donald Trumpf für eine verspätete Rache an ihrem Lieblingsmedium Twitter. US-Vizepräsident Mike Pence hat Trumpf seine Unterstützung bei der Stimmenauszählung zugesichert, die nach den US-Wahlen stattfinden wird.

In Pennsylvania wurden 88% der Stimmen ausgezählt, berichtet Edison Research. Trump lag 50,9 Prozent vor Biden, der 47,8 Prozent erreichte. Nachdem er 95 Prozent der Stimmen ausgezählt hatte, führt Donald Trump in North Carolina mit 50,1 Prozent, berichtet Cnn.

Nach Angaben des Datenanbieters Edison Research liegt Biden mit 49,5 Prozent der Stimmen leicht vor Trump mit 49 Prozent, nachdem er im US-Bundesstaat Arizona 98 Prozent der Stimmen ausgezählt hatte. Stattdessen versorgt er seine Twitter-Follower weiterhin mit Verschwörungstheorien über die Wahl. Es ist wahrscheinlich, dass die zweite Runde der Wahl von Trump während seiner Amtszeit gespielt wurde.

Dies ist eine Gelegenheit, die Stimmenauszählung in Philadelphia zu beobachten. Die Stadt befindet sich im umkämpften Bundesstaat Pennsylvania. Nach Angaben des Fernsehsenders Fox News erhielt Donald Trump die meisten Stimmen in Texas. Das Team des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden bezeichnete die Äußerungen von US-Präsident Donald Trump als “empörend und beispiellos”.

Trump forderte zum Beispiel auf Twitter, die …