Seltenheit und Dauerhaftigkeit sind sicherlich …

Bild edelstein schmuck rubin marmor 1 Fashi Fashbacke

…Attribute, die einen Edelstein sehr klar definieren. Manche Edelsteine sind so selten, dass fast niemand von ihrer Existenz weiß, und deshalb werden sie nicht einmal hervorgehoben, obwohl sie es verdienen. Erst in den letzten Jahren ist sie in den Mittelpunkt des Sammlerinteresses gerückt und immer beliebter geworden.

Da Tsavoriten von Natur aus dazu neigen, klein zu sein, sind Exemplare größer als drei Karat die Ausnahme. In den vergangenen Jahrhunderten unterlag Granatschmuck Modetrends und wurde im Allgemeinen nur zu besonderen Anlässen getragen. Spinell wird als Zusatzkomponente in ultrabasischen Gesteinen des oberen Erdmantels wie Basalt und Peridotit gebildet.

Und die griechische Mythologie sprach von einem weiblichen Storch. Die Nacht erwiderte die Freundlichkeit des Herakles, indem sie ihr einen strahlenden Rubin schenkte, der so unglaublich hell war, dass er ihr Zimmer erleuchtete. Es kann auch kontaktmetasomatisch durch Verdrängung von Dolomit und Kalkstein oder kontaktmetamorph in Gneis und Marmor sein. In den fraglichen Gesteinen findet sich Spinell meist in Form gut entwickelter oktaedrischer Kristalle, seltener in Form von Zwillingen.

Es kommt auch in mehr oder weniger freier Form in Edelsteinseifen vor. Zu den Begleitmineralien gehören Andalusit, Chondrosit, Forsterit, Korund, Phlogopit, Sillimanit und Scapolit.

Seltenheit und Dauerhaftigkeit sind sicherlich …
Markiert in: