Nach den Vorgaben in den Dvgw-Arbeitsblättern …

Bild allgemein 1 Fashi Fashbacke

…dürfen Prüfungen je nach Umfang und Art der Installation nur von Experten, Spezialisten oder Facharbeitern durchgeführt werden. Diese Prüfung ist ein Jahr nach Inbetriebnahme, dann mindestens alle sechs Jahre und gegebenenfalls nach Fertigstellung des Rohrleitungssystems durch den Anlagenbetreiber vor der Inbetriebnahme und dann gemäß Dvgw G spätestens ein Jahr später durchzuführen. Nauen soll Gamesa, das trotz voller Auftragsbücher Verluste verzeichnet, wieder auf Kurs bringen.

Anstelle von Volumen hat sie nun der Rentabilität Priorität eingeräumt, insbesondere bei den weniger rentablen Onshore-Aktivitäten. Dazu sollen auch neue Technologien und eine Vereinfachung der Lieferkette beitragen. Im einstmals hochprofitablen Kraftwerkssektor ist die Nachfrage, insbesondere nach großen Gasturbinen, dramatisch gesunken, und die Rentabilität ist gesunken.

Siemens hat darauf mit einem schweren Umstrukturierungsprogramm und dem Verlust von Tausenden von Arbeitsplätzen reagiert. Der Vorserienbus soll noch vor Ende des Jahres eingeführt werden. Bei Siemens Gamesa hingegen ist CEO Andreas Nauen verantwortlich, der in diesem Sommer den unglücklichen Markus Tacke abgelöst hat.

Er sieht den Windturbinenhersteller immer noch als ein unabhängiges Unternehmen. Dies erhöht die Effizienz der Gasheizung, senkt die Heizkosten und reduziert die metabolische Belastung.

Nach den Vorgaben in den Dvgw-Arbeitsblättern …