Die Verwendung von Jade, die u.a. auf Hildegards …

Bild nephrit edelstein 1 Fashi Fashbacke

…”Heilstein-Medizin” beruht, ist ein hervorragendes Beispiel dafür. Bei den beiden in der hebräischen Bibel erwähnten grünen Steinen, Jaspis und Pitdah, die auch in den Briefen von Amarna als grüner Stein erwähnt werden, handelt es sich jedoch nicht um Jade, sondern wahrscheinlich um Jaspis- bzw. Nephrit-Jade, deren Farbe von einem schönen saftigen Grün bis zu einem leicht milchigen Weißgrün variiert. Was die Farbe betrifft, so ist Jadeit in allen Farbvarianten vorhanden: von grün bis schwarz, weiß oder farblos; Jadeit ist selten vorhanden.

Die Kristalle können auch von verschiedenfarbigen Adern durchzogen sein oder Flecken oder Streifen aufweisen. Große Nephritfelsen wurden in der Nähe von Jordanow in Schlesien, Polen, und in den Tälern des Turnagain und Fraser River in Britisch-Kolumbien gefunden. Der Arbeitsaufwand im Vergleich zum Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die Farbe Grün steht für Leben oder Wachstum. Hilft, Leidenschaften auf nützliche Weise zu lenken und Liebe leichter auszudrücken. Stärkt die Filter- und Reinigungssysteme des Körpers und hilft bei der Ausscheidung von Giftstoffen.

Jade – ist ein Edelstein von einzigartiger mythischer und symbolischer Kraft. Nur der französische Mineraloge Alexis Damour entdeckte, dass chinesische und burmesische Jade unterschiedliche Mineralien mit ähnlichem Aussehen und ähnlichen Eigenschaften sind. In China ist Jade als Yü bekannt, aber dies bezieht sich auf eine grüne Serpentine. Sein Name kommt aus dem Griechischen und bedeutet Niere, da er als vorteilhaft bei Nierenproblemen angesehen wurde. Diese Beispiele sollen zeigen, dass der Begriff Jade chemisch-mineralogisch nicht erschöpfend beschrieben werden kann, wenn nicht auch die physikalischen Eigenschaften berücksichtigt werden.

Die Verwendung von Jade, die u.a. auf Hildegards …
Markiert in: