Die Redner auf der Demonstration auf der Freedom …

Bild allgemein 1 Fashi Fashbacke

…Plaza, nicht weit vom Weißen Haus entfernt, stimmten mit Trumps Darstellung überein, dass sein Sieg durch massiven Wahlbetrug zunichte gemacht wurde. Einem Zeitungsartikel zufolge wollen viele Staatsanwälte dem Befehl des Generalstaatsanwalts William Barr, die Ergebnisse der US-Präsidentschaftswahlen zu überprüfen, nicht Folge leisten. Die rechtlichen Schritte der Republikaner sind verzweifelte Manöver und politisches Theater”, sagte Bauer, der auch als Berater des ehemaligen Präsidenten Barack Obama tätig war.

Der Bundesstaat Pennsylvania hat die Schwelle von 270 Wählern bereits überschritten. Georgien, mit 16 Wählern, könnte bestenfalls den Erfolg von Biden zementieren – oder eine Rolle spielen, wenn es Trumps Anwälten gelingt, die Ergebnisse in anderen Staaten umzukehren. US-Rechtsexperten glauben jedoch, dass die Chancen, dass dies geschieht, sehr gering sind.

Der Archipel ist zwischen China und Japan umstritten, so dass die Ankündigung Bidens wahrscheinlich Proteste in Peking auslösen wird. Bisher hat Trump seine Niederlage jedoch noch nicht eingestanden, hat aber in mehreren Staaten geklagt. Sein Wahlkampfteam hatte Wahlbetrug und Wahlunregelmäßigkeiten gemeldet. Die Experten von

rechnen nicht damit, dass die Klage Aussicht auf Erfolg haben wird. Anders als der Präsident erwähnte McConnell keinen Wählerbetrug.

Die Redner auf der Demonstration auf der Freedom …